Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunden im Torrausch: Die Schlussbilanz

Sergej Nowokreschenow gewinnt ein Bügeleisen und einen Wäschetrockner im Gesamtwert von 1.016,99 Euro (Foto: Media Markt)

349 Volltreffer beim verrückten Torwandschießen im Media Markt Buchholz

nw. Buchholz. Elf Tage lang herrschte im Media Markt Buchholz der Ausnahmezustand. Das „verrückte Torwandschießen“, gedacht, um allen Fußballfans die Sommerpause zu verkürzen, entwickelte sich zum absoluten Volltreffer. Unzählige Fans nutzten die Chance, ihre Ballkünste an der Media Markt-Torwand zu erproben. Am Ende zählte der Markt 349 glückliche Schützen, denen das Einkaufsgeld zurückerstattet wurde.
Hochwertige Fernseher, Haushaltsgeräte, Digitalkameras und Smartphones zählten zu den begehrtesten Einkäufen, die die erfolgreichen Torschützen gratis mit nach Hause mitnehmen konnten. Gewinner ist auch der Media Markt selbst, der sich über einen sensationellen Kundenandrang freuen konnte. „Die Aktion hat eindrucksvoll bewiesen, wie fußballverrückt die Menschen hierzulande sind. Das war die tollste Aktion, die wir seit langem gemacht haben“, freut sich Jürgen Müller Emden, der Geschäftsführer des Media Markts Buchholz.
Für die Kunden bot das Torwandschießen die Gelegenheit, einmal den Nervenkitzel von Elfmeterschützen nachzuvollziehen, denn ihr Schuss war bares Geld wert.

Die Schlussbilanz:

Insgesamt wurden 349 Bälle verwandelt. Media Markt erstattete den erfolgreichen Torschützen Einkäufe im Gesamtwert von fast 35.000 Euro. Jürgen Müller Emden, Media Markt-Geschäftsführer: „Die Aktion hat riesigen Spaß gemacht. Allein das war es uns wert!“