Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lebensmittelmarkt Lorenz in Holm-Seppensen wird abgerissen / Rewe-Markt öffnet am 21. August

Der alte Lebensmittelmarkt (re.) macht in Kürze Parkplätzen für den neuen Rewe-Markt (im Hintergrund) Platz
os. Holm-Seppensen. Pause in Holm-Seppensen: Der Lebensmittelmarkt von Ralf Lorenz wird in Kürze abgerissen. Der Verkauf an der Buchholzer Landstraße läuft noch in dieser Woche, auf alle Artikel gibt es 20 Prozent Rabatt. Am Sonntag, 8. Juni, ist der Markt von 9 bis 12 Uhr ein letztes Mal geöffnet. Der neue Rewe-Markt, den Ralf Lorenz leiten wird, öffnet voraussichtlich am Donnerstag, 21. August, seine Pforten.
Auf dem Areal des jetzigen Lorenz-Marktes werden 85 Parkplätze für den neuen Rewe-Markt (1.300 Quadratmeter Verkaufsfläche) gebaut. „Dafür ist ein umfangreicher Bodenaustausch notwendig“, sagt Ralf Lorenz. Zudem werden große Rigolen gebaut, die das Oberflächenwasser aufnehmen sollen.
In der kommenden Woche werden die Regale des alten Marktes ausgeräumt. Haltbare Waren werden auf andere Rewe-Märkte verteilt, verderbliche Produkte kommen der Tafel zugute. Ab Montag, 16. Juni, sollen dann in Holm-Seppensen die Bagger rollen.
Übrigens: Die beiden stattlichen Linden auf der Stirnseite des Rewe-Marktes sollen erhalten werden. „So ist es im Bebauungsplan bestimmt“, sagt Buchholz‘ Pressesprecher Heinrich Helms. Bei einer Ortsbesichtigung in der vergangenen Woche machte sich Grünamtschef Thomas Söller ein Bild davon, dass die Bäume gesund sind.