Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

McDonald‘s in Dibbersen wird modernisiert

Freut sich auf die Modernisierung: Frauke Petersen-Hanson (Foto: archiv / os)

Schließung für Umbau / Neues Konzept für Schnellrestaurant

os. Dibbersen. Neun Jahre nach der Gastraumerweiterung mit dem Einbau des McCafés im McDonald‘s Schnellrestaurant in Dibbersen beginnt in wenigen Tagen die Modernisierung des gesamten Restaurant-Ablaufs. Dafür wird das Restaurant ab Sonntag, 23. Oktober, 20 Uhr, geschlossen. Der McDrive geht ab Freitag, 28. Oktober, wieder in Betrieb, das gesamte Restaurant soll am Freitag, 4. November, wieder eröffnet werden, kündigt Geschäftsführerin Frauke Petersen-Hanson an.
Im sogenannten „Restaurant der Zukunft“ soll der Gast verschiedene Möglichkeiten der Essenbestellung haben: An vier digitalen „Kiosken“ kann er in aller Ruhe selbst bestellen und dort bargeldlos bezahlen, sich wie bisher an der Kasse bedienen lassen oder am „Kiosk“ bestellen und an der Kasse bar bezahlen. An der Abholzone nimmt man die frisch zubereitete Bestellung entgegen oder wählt die Option „Tischservice“.
Der gesamte Gastraum erhält ein neues Design namens „Generation X“. Der Spielbereich weicht einer „Happy Lounge“ für Geburtstagsfeiern und feste Buchungen. Insgesamt werden 22 zusätzliche Sitzplätze geschaffen.
Mit dem neuen Restaurantkonzept schaffe man nicht nur verbesserte, ruhige Abläufe für die gesamte Belegschaft, sondern auch zehn neue Arbeitsplätze, so Petersen-Hanson: fünf Vollzeitstellen, drei sozialversicherungspflichtige Teilzeitjobs und zwei Mini-Jobs. Bewerbungen unter jobs.mcdonalds-nordheide.de.