Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mega-Freizeitzentrum für die Nordheide?

Auch Kartsport ist in dem neuen Freizeitzentrum vorgesehen (Foto: Sergey Ryzhov©Fotolia)

Standortsuche: US-Investoren planen im Landkreis Harburg einen Riesen-Halle für Trendsportarten


rs. Landkreis. Die Sache ist noch streng geheim. Außer einigen Bürgermeistern und Wirtschaftsexperten weiß bisher niemand etwas, bis jetzt: US-Investoren, darunter namhafte Sportartikelhersteller, sind im Großraum Hamburg auf der Suche nach einem Standort für ein bisher im Norden einmaliges Trendsport-Eventcenter. Bevorzugtes Gebiet: der Landkreis Harburg. Es geht um eine Investition im hohen zweistelligen Millionenbereich. Der Kreis Storman, der ebenfalls im Gesrpäch war, soll inzwischen aus dem Rennen sein.
Dem Vernehmen nach ist für ein Gewerbegebiet nahe der Autobahn im nördlichen Landkreis bereits eine Anfrage erfolgt. Die Pläne zeigen einen attraktiven, hohen, gegliederten Hallenbau. Geboten werden sollen neben einer Kartbahn auch ein Kletterparadies, dazu Angebote für fast alle anderen Trendsportarten inklusive Tauchen. Werden die Pläne realisiert, können Besucher vom Gastronomiebereich aus die Taucher im gläsernen Becken beobachten. Die Anlage soll auch für Berufstaucher geeignet sein.
In den nächsten 14 Tagen sollen Politiker mit den Ansiedlungswünschen vertraut gemacht werden. Dass WOCHENBLATT wird dann Konkreteres berichten.