Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neun Medaillen im Gepäck mitgebracht

(cc). Mit neun Medaillen im Gepäck kehrten unsere Landkreis-Schwimmen von den deutschen Kurzbahnmeisterschaften aus Hannover zurück. Heinz Kirsch (TSV Over-Bullenhausen) gewann in der AK 85 über 50-Meter-Rücken Gold und über 100-m Rücken die Silbermedaille. Edelmetall holten auch Sandra Stuhr ( Silber über 200 m Lagen, Bronze über 100m Schmetterling, Deike Homeyer (Silber über 200m Lagen, Bronze über 100 m Brust), und Martina Homeyer (Silber über 200 m Lagen). Jeweils Gold in den Staffelwettbewerben (AK 200) holten die 4x50 m Freistil-Staffel der SG Winsen-Stelle (SG Wiste) mit Jana Scharnberg, Britta Kügler, Martina Homeyer und Sandra Stuhr, sowie die 4x50 m Lagen-Staffel mit Claudia Lipski, Martina Homeyer, Sandra Stuhr und Jana Scharnberg. Insgesamt waren 1230 Aktive aus 225 Vereinen am Start.