Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Positives Zwischenfazit des Unternehmer-Netzwerkes

Markus Peter (li.) von Glas Peter begrüßte die Gäste des "Unternehmerteam Aurora" in seinen Geschäftsräumen in Buchhol

Glas Peter lud zum Treffen des "Unternehmernetzwerkes Aurora" ein / Zusätzliche Umsätze generiert

os. Buchholz. Ein positives Zwischenfazit nach rund einjährigem Bestehen zieht das Netzwerk "Unternehmerteam Aurora", das unter dem Dach des "Business Network International" (BNI) fungiert. "Unser Netzwerk funktioniert gut. Wir haben seit der Gründung bei unseren Mitgliedern einen zusätzlichen Umsatz von rund 1,8 Millionen Euro generiert", sagt Markus Peter, Gründungsmitglied von "Aurora". Der Geschäftsführer von Glas Peter in Buchholz lud jetzt ein, um das Netzwerk vorzustellen und neue Mitglieder zu rekrutieren. Mehr als 50 Gäste kamen am Mittwochabend in die Räume von Glas Peter.
Die Geschäftsidee von BNI: Die Mitglieder der Unternehmerteams machen miteinander Geschäfte, vermitteln diese und sprechen Empfehlungen aus. Pro Berufssparte gehört nur ein Vertreter dem Netzwerk an. "Das verhindert Konkurrenzdenken", sagt Markus Peter. "Wir verfahren nach dem Grundsatz: 'Wer gibt, dem wird gegeben'."
Dem "Unternehmernetzwerk Aurora" gehören derzeit 33 Mitglieder aus dem gesamten Landkreis Harburg an. Die Unternehmer treffen sich mittwochs von 7 bis 8.30 Uhr auf der Anlage des Golf-Clubs Buchholz Nordheide in Seppensen. "Im Laufe des vergangenen Jahres sind viele Freundschaften entstanden", berichtet Markus Peter. Mittelfristiges Ziel sei es, das Unternehmernetzwerk auf 45 Mitglieder aufzustocken.
Weitere Informationen unter www.bni-non.de/chapter-aurora-buchholz.