Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnell noch anmelden und dabei sein: Tag des offenen Unternehmens

Diese Unternehmen laden ein zu einem Blick hinter die Kulissen (Foto: LK Harburg)

15 Unternehmen aus der Region laden interessierte Besucher zu öffentlichen Betriebsführungen ein

Die Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung veranstaltet den diesjährigen „Tag der Wirtschaft“ als einen „Tag des offenen Unternehmens“. Dazu werden 15 ausgewählte Unternehmen und Institutionen am Freitag, 6. November, interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen von Betriebsbesichtigungen einen Blick hinter die Kulissen ihres Unternehmens ermöglichen.
Über weitere Details informiert der Landkreis in einem Programmheft, das in Schulen Städten und Gemeinden ausliegt und online unter www.landkreis-harburg.de/tdw2015 zu finden ist.
Das Spektrum der beteiligten Firmen ist denkbar vielfältig und reicht vom Handwerksbetrieb bis zum Hightech-Unternehmen. Der Tag der Wirtschaft endet in der Burg Seevetal mit einer Abschlussveranstaltung, auf der die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) den alle drei Jahre vergebenen „Gründungspreis“ verleihen wird.

Diese Unternehmen stellen sich vor:

• 3D-Picture.net - 3D-Druck und Scantechnik, Buchholz
Nach einem spannenden Einführungsvortrag über 3D-Scantechnik wird eine Unternehmensführung mit einem probeweisen 3C-Scannen angeboten
• amptown cases, Seevetal
Das Unternehmen ist einer der führenden Flightcase-Hersteller Europas. Gezeigt werden die Produktionshalle und das Kaltlager
• Behr AG, Seevetal
Erleben Sie den logistischen Umschlag von Gemüse von/zu den Kühl-Lkws
• Bruno Bock Chemische Fabrik, Marschacht
Wie spannend organische Schwefelchemikalien sein können, zeigt das Unternehmen in einer Führung
• E&K Automation, Rosengarten
Der Hersteller fahrerloser Transportsysteme zeigt Produktion und Montage der beindruckenden Fahrzeuge im Testfeld
• Feldbinder Spezialfahrzeuge, Winsen
Der Spezialist für Silofahrzeuge, Tankfahrzeuge, Bahnwaggons und Container zeigt seine Produktionshallen
(Diese Führungen sind bereits ausgebucht - keine Anmeldung mehr möglich)
• Friedrich Vorwerk, Tostedt
Das Leistungsspektum des Unternehmens reicht vom Engineering über Rohrleitungs- und Anlagenbau bis zur Wartung und Instandhaltung Entsorgungssystemen. Die Besucher werden per Bus-Shuttle zu diversen Baumaschinen gefahren
• ISI - Zentrum für Gründung, Business & Innovation, Buchholz
Ziel des Unternehmens ist die Förderung von Innovation und Unternehmertum in der Region. Erleben Sie einen spannenden Rundgang durch das innovative ISI-Gebäude
• PEGO-Group, Winsen
Der Hersteller von Displays und Shop-Systemen sowie von Systembauteilen für den Maschinen- und Anlagenbau führt durch die Produktionshalle, präsentiert CNC-Blechverarbeitung, Laserschweißen und die Montageabteilung
• Stahl- und Maschinenbau Lühmann, Buchholz
Das 1968 gegründete Unternehmen aus dem Stahl- und Anlagenbau mit qualitätsgesicherter Fertigung und Montage von Stahlkonstrukionen, Behältern und präsentiert seine Produktionshalle und die Entwicklungsabteilung
• Takko Holding Zentrallager, Winsen
Nach einer kurzen Unternehmenspräsentation zeigt der Mode-Filialist in einem Rundgang durch das 43.000 m² große Lager dessen vielfältige Facetten.
• Tischlerei Stelter, Eyendorf
Auf der Betriebsbesichtigung wird die große Tischlerei mit ihren zum Teil online-gesteuerten Maschinen gezeigt
• Uhrmacher Industriefahrzeuge, Stelle
Vertrieb, Vermietung, Leasing, Mietkauf, Reparatur und Wartung von Flurförderzeugen (Gabelstaplern) fallen ins Aufgabengebiet des Unternehmens. Es werden die Büros, Ausstellungshallen und Werkstätten präsentiert
• Wildpark Lüneburger Heide Tietz KG, Hanstedt-Nindorf
Blicken Sie hinter die Kulissen der Tiergehege. Erleben Sie interessante Vorgänge in einem 100 Mitarbeiter beschäftigenden Unternehmen in der Zooschule, den Tierhäusern, dem Wirtschaftshof
• zukunfswerkstatt buchholz, Buchholz
Ziel der ‚zukunftswerkstatt‘ ist es, Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern. Nach kurzer Präsentation gibt es einen Rundgang durch das Gebäude, bei dem einige Experimente selbst ausprobiert werden können

Zur Besichtigung jetzt anmelden

Noch gibt es für Kurzentschlossene einige Plätze für die Unternehmensbesichtigungen und -führungen, lediglich bei „Feldbinder Spezialfahrzeugwerke“ ist keine Anmeldung mehr möglich.
Vorherige Anmeldungen sind unbedingt erforderlich.
Bitte schicken Sie diese per Email an m.kleemann@lkharburg.de oder melden Sie sich telefonisch unter 04171-696 413 an.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmer per Email eine Bestätigung mit allen Information zu Treffpunkt, Uhrzeit etc.
Ohne diese schriftliche Bestätigung ist die Teilnahme an einer der Führungen leider nicht möglich.