Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnelleres Internet für Buchholz dank Vectoring

bim. Buchholz. Rund 15.500 Haushalte in Buchholz können ab Ende September schnelleres Internet nutzen. Die Geschwindigkeit der
Datenübertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100
Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download erreichen. Die Telekom wird in Kürze mit den dafür nötigen Ausbauarbeiten beginnen.
Das Unternehmen setzt beim Ausbau modernste Technik ein und ist dadurch in der Lage, mit Vectoring, den Daten-Turbo für das Kupferkabel zu nutzen. Beim Heraufladen wird sich die Geschwindigkeit gegenüber VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line) sogar vervierfachen - von zehn auf bis zu 40 MBit/s.
„Die Deutsche Telekom wertet mit der geplanten Investition nicht nur unsere Stadt, sondern jedes einzelne Grundstück im Ausbaugebiet auf“, sagt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Ein schneller Internet-Anschluss gehört heute zu den wichtigsten Forderungen, die von Bürgern an die Politik gestellt werden."
Der Ausbau in Buchholz ist Teil der Telekom-Breitbandoffensive „Integrierte Netz-Strategie“. Bis Ende 2018 wird das Unternehmen rund zwölf Milliarden
Euro in die Infrastruktur in Deutschland investieren und damit Millionen von
Haushalten schnellere Internet-Anschlüsse bieten. Die Kosten für den Ausbau
in Buchholz trägt die Telekom.