Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Sind sehr zufrieden": Großer Andrang beim verkaufsoffenen Sonntag im Buchholzer Fachmarktzentrum

Anke Kaiser-Krohn und Sohn Michel freuten sich über ihre "Ausbeute" bei Killtec
kb. Buchholz. Lauter zufriedene Gesichter gab es beim ersten verkaufsoffenen Sonntag des noch jungen Jahres im Gewerbegebiet II (Fachmarktzentrum) in Buchholz zu sehen. Während sich die Geschäftsleute und Verkäufer über den großen Andrang freuten, machten sich viele Kunden mit dem einen oder anderen Schnäppchen noch ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk.
Jörg und Penny Bernstorff waren extra aus Seevetal nach Buchholz gekommen, nachdem sie im WOCHENBLATT vom verkaufsoffenen Sonntag gelesen hatten. Sie nutzten die Gelegenheit, sich in Ruhe in "Der Sesselei Brümmerhoff" beraten zu lassen, wo anlässlich des 10-jährigen Geburtstages viele Jubiläumsangebote auf die Kunden warteten. Und die Seevetaler wurden fündig. "Wir haben uns für einen bequemen Bürosessel entschieden", erzählte Jörg Bernstorff. Bärbel Gaede, die die beiden bei ihrem Kauf beriet, freute sich über die gute Resonanz. "Wir haben heute wirklich gut zu tun und sind sehr zufrieden", so die Fachberaterin.
Wie bei Media-Markt, wo viele Technik-Highlights auf die Kunden warteten, herrschte auch im Futterhaus reges Kommen und Gehen. "Es läuft super", so Marktleiter Ron Künitz, der den Kunden bei allen Fragen rund um die geliebten Haustiere und das passende Zubehör zur Seite stand.
Gleicher Meinung war das Team bei Killtec, hier lockten tolle Rabatte auf Winter- und Outdoorbekleidung. Da musste auch Anke Kaiser-Krohn aus Salzhausen einfach zuschlagen. "Ich habe mir einen neuen Mantel gekauft, den kann ich gleich beim Spaziergang mit dem Hund anziehen", freute sie sich. Sohn Michel hingegen bekam eine schicke Mütze gegen den kalten Januar-Wind.
Übrigens: Wer den verkaufsoffenen Sonntag verpasst hat, bekommt am 1. März eine neue Chance auf entspannten Shoppingspaß, dann in der Buchholzer Innenstadt und voraussichtlich auch im Fachmarktzentrum.