Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

STADAC präsentiert BMW 2er Active Tourer

Der neue BMW 2er Active Tourer setzt Maßstäbe in Raumökonomie und Fahrdynamik (Foto: dpp/Autoreporter)
Jetzt ist es endlich soweit: Der neue BMW 2er Active Tourer wird präsentiert. Am Samstag, 27. September, wird er in den Autohäusern Stadac (Stade, Buxtehude und Buchholz) zünftig präsentiert: Wie es sich für einen Bayern gehört mit einem Oktoberfest. Gefeiert wird von 9 bis 15 Uhr mit Weißwurst, Haxen, bayrischem Bier, Brezeln und mehr.
Der BMW 2er Active Tourer vermittelt ein ganz neues Fahrgefühl. Das Verkaufsteam bei Stadac ist optimistisch, dass der BMW in der Gunst der Kunden ganz vorne liegen wird. Für ein neuartiges Fahrgefühl sorgen die erhöhte Sitzposition, der großzügige Gepäckraum und die vielen intelligenten Verstau- und Ablagemöglichkeiten. Mobilitätsdienste und Fahrerassistenzsysteme bieten mehr Sicherheit und Infotainment. Mit dem vielfach ausgezeichneten Technologiepaket BMW EfficientDynamics und der BMW TwinPower Turbo Technologie bleibt der Verbrauch trotz aller Fahrfreude gering.
Das Fahrzeug verbraucht auf 100 Kilometer kombiniert in Stadt und Land je nach Fahrweise nur 3,8 bis 6,6 Liter. Entsprechend liegt der Kohlenstoffdioxid-Wert (CO2) unter 100 Gramm.
Ungewöhnlich: Der BMW 2er Active Tourer ist ein Auto mit Fronantrieb. So gibt es mehr Raum für Fahrer und Beifahrer, weil kein Kardantunnel und kein Differenzial hinten benötigt wird. Damit setzt BMW seine Trümpfe: außen kompakt und innen geräumig. Ein Beispiel für die Leichtigkeit des Fahrzeugs: Wer früher mit vollen Händen vor dem Fahrzeug stand und den Gepäckraum öffnen wollte, musste oft umständlich in den Taschen nach dem Fahrzeugschlüssel suchen. Nicht mit dem innovativen Komfortzugang des 2er Active Tourers, der – in Verbindung mit der automatischen Heckklappenbetätigung – ein berührungsloses Öffnen der Heckklappe ermöglicht. Also: Einsteigen, Probe fahren. Infos: www.stadac.de