Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag des offenen Unternehmens - Startups & Hidden Champions

Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Hamburg Harburg, über den „Tag des offenen Unternehmens“ (Foto: Archiv)

Landrat Rainer Rempe im WOCHENBLATT zum Tag der Wirtschaft 2015 im Landkreis Harburg

„Der Landkreis Harburg ist ein Wirtschaftsstandort mit hochattraktiven Rahmenbedingungen für Unternehmen. Der Standort ist insbesondere durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt, die in der Produktion, im Handel sowie im Dienstleistungssektor erfolgreich tätig sind. Das Branchenspektrum im Landkreis Harburg ist dabei sehr breit und reicht von der Nahrungsmittelfertigung bis hin zur Herstellung von Spezialfahrzeugen. Neben zahlreichen ‚Hidden Champions‘ mit hochspezialisierten Produktions- und Arbeitsprozessen und einem entsprechenden Waren- oder Dienstleistungsangebot, wartet der Standort mit einer regen Gründerszene und zahlreichen ‚Start-Ups‘ auf.
Zur Stärkung der Standortbedingungen sind mir immer wieder neue Initiativen für Bestandsunternehmen, Unternehmensneuansiedlungen und Existenzgründer ein großes Anliegen. Mit unserem KMU-Förderprogramm oder der Innovationsförderung des Technologieverbundes ARTIE haben wir in den vergangen Jahren viel für die wirtschaftliche Entwicklung erreicht. Sehr wichtig ist es mir auch, unseren erfolgreich wirtschaftenden Unternehmen eine Plattform in der Öffentlichkeit zu bieten und die vielfältige Unternehmenslandschaft im Landkreis insbesondere auf unserem regelmäßig stattfindenden Tag der Wirtschaft erlebbar zu machen.
2015 haben wir dazu einen neuen Ansatz gewählt. Wir veranstalten erstmals einen ‚Tag des offenen Unternehmens‘, zu dem ich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und selbstverständlich auch Besucherinnen und Besucher aus der Metropolregion Hamburg sehr herzlich einlade. 15 ausgewählte Unternehmen und Wirtschaftsinstitutionen öffnen am Freitag, 6. November ihre Türen und ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern auf Betriebsführungen aus erster Hand einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeitsprozesse.
Ich freue mich sehr, dass wir für diesen ‚Tag des offenen Unternehmens‘ so viele spannende Unternehmen aus dem Landkreis Harburg gewinnen konnten, die auch auf diesen Sonderseiten des Wochenblatts Raum dafür erhalten, ihr Produktspektrum oder ihr Dienstleistungsangebot vorzustellen. Dafür an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank!
Ebenso würde ich mich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger unser Betriebsbesichtigungsangebot wahrnehmen und sich einen Eindruck darüber verschaffen, wie innovativ, zukunftsorientiert und erfolgreich die Unternehmerinnen und Unternehmer in unserer Region wirtschaften. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und melden sich bei der Stabsstelle für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Landkreises für eine der Unternehmensführungen an, bevor alle Plätze vergeben sind!
Ich wünsche den teilnehmenden Unternehmen und allen Besucherinnen und Besuchern viel Freude, interessante Erfahrungen und Erkenntnisse auf unserem Tag der Wirtschaft 2015.“