Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trelder Bergfest: Autohäuser ziehen positives Fazit

Beim Trelder Berg Fest präsentierten die Autohäuser aktuelle Modelle und attraktive Gebrauchtwagen
kb. Buchholz. Über Langeweile konnten die Mitarbeiter der Autohäuser im Buchholzer Gewerbegebiet "Trelder Berg" am Sonntag nicht klagen: Das Trelder Berg Fest lockte die Besucher in Scharen an - denn neben aktueller Fahrzeugtechnik und attraktiven Gebrauchtwagen gab es auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm, bei man u.a. seine Geschicklichkeit am Steuer eines Baggers oder beim "Bullenreiten" beweisen konnte.
"Wir hatten sehr viele Kunden hier und haben wirklich gute Gespräche geführt", berichtete Timo Florian Knaack vom Autohaus S+K. Besonders großes Interesse hätten die Kunden in diesem Jahr an der Hybridversion des Toyota Jaris gezeigt. "Die staatliche Prämie beim Kauf des Fahrzeuges und die niedrigen Steuern machen die Anschaffung sehr attraktiv", so der Automobil-Fachmann. Auf großes Interesse stieß zudem das brandneue Modell des Toyota Hilux.
Zufriedenheit herrschte auch beim Hyundai-Autohaus Claas Wehner. Hier stand bei den Kunden vor allem das Interesse am Kompakt-SUV Tucson im Vordergrund. "Viele unserer Kunden schätzen besonders die erhöhte Sitzposition, vom guten Preis-Leistungs-Verhältnis ganz abgesehen", berichtete Wehner-Mitarbeiter Albert Lau.