Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag lud zum Bummeln ein

Der Verkaufsoffene Sonntag lockte viele Besucher in die Innenstadt
mi. Buchholz. Shoppen, schlendern und flanieren, sonniges Herbstwetter und tolle Angebote lockten viele Besucher zum verkaufsoffenen Sonntag in die Buchholzer Innenstadt und in das Fachmarktzentrum im Gewerbegebiet.
In der Fußgängerzone in der City tummelten sich bis zum Abend Jung und Alt. Kinder freuten sich über eine Hüpfburg und Dosenschießen, die Kleinsten auch über ein Karussell. Im Citycenter lockten im Untergeschoss verschiedenste Spezialitäten. Mit dabei war auch die Forellenzucht Klaus Kröger aus Wörme mit Leckerem rund um den Fisch.
Auch im Einkaufszentrum Buchholz-Galerie freuten sich die Kunden über geöffnete Geschäfte und tolle Aktionen. Hier waren auch die Mitglieder der Theatergruppe „De Steenbeeker“ unterwegs, die als Schneewittchen und die sieben Zwerge verkleidet Werbung für ihr gleichnamiges Theaterstück machten (Premiere in der Empore am 6. Dezember).
„Wir genießen das Wetter. Es ist schön, alle zusammen als Familie durch die Geschäfte zu flanieren“, sagt Iris Lichtinger, die mit ihren Kindern Jannis, Anouk, Julie und Finn unterwegs war. Viel Spaß hatte auch die kleine Mia (5), die mit Papa Boris Obodda beim großen Laternebasteln in der Buchholz-Galerie mitmachte. Die Fachgeschäfte in der Innenstadt waren ebenfalls gut besucht.
„Ich war auf der Suche nach einer neuen Hose“, sagt Heiko Schlüter. Bei „Herrenmoden Kalk“ fand er genau das Richtige.
Voll, aber nicht überfüllt, war es auch im Bucholzer Gewerbegebiet. Ob ein Vogelhaus bei Obi, Elektroartikel bei Media Markt oder ein Bummel durch die Ausstellungsräume von Möbel Kraft: Der verkaufsoffene Sonntag ließ auch hier kaum Kundenwünsche offen.