Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Werbekreis sagt den Sommermarkt ab

"Uns sind die Geldgeber weggebrochen": Stephan Schmidt, Vorsitzender des Werbekreises Buchholz (Foto: archiv)

Wirtschafts-Zusammenschluss künftig Teil der Buchholzer Wirtschaftsrunde

os. Buchholz. Der Buchholzer Werbekreis hat den vom 4. bis 6. Juli geplanten Sommermarkt abgesagt. "Uns sind verschiedene Geldgeber weggebrochen", sagt Werbekreis-Vorsitzender Stephan Schmidt. Damit hätten im Etat rund 10.000 Euro gefehlt. "Die können wir uns nicht aus den Rippen schneiden", so Schmidt.
Es wäre die fünfte Auflage des Sommermarktes gewesen, der u.a. mit Aktionen wie Feuerschluckern oder Seifenkistenrennen auf sich aufmerksam machte. "Wir wollten den Peets Hoff integrieren und hatten schon alle Genehmigungen", erklärt Schmidt.
Das Fest sollte die letzte große Veranstaltung in Eigenregie des Werbekreises sein. Künftig soll er als neue Abteilung in der Buchholzer Wirtschaftsrunde aufgehen. So sehen es die Pläne vor, die bei der Jahreshauptversammlung des Werbekreises am 8. Juli abgesegnet werden sollen.