Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zauberwort Diversifikation

Breit aufgestellt zum Erfolg: die "terra"-Geschäftsführer Andreas (li.) und Michael Tietz mit Tari Van Noy von der jüngst gegründeten Immobiliengesellschaft "terra Real Estate"

Beispiel "terra": Wie sich ein Unternehmen aus einer wirtschaftlichen Krise befreit

os. Buchholz. "In jeder Krise steckt eine Chance" - das klingt wie eine Weisheit für das Phrasenschwein. Die Geschäftsführer Andreas und Michael Tietz haben den Spruch verinnerlicht und ihre Firma "terra" aus einer schweren Krise zurück auf die Erfolgsspur gebracht. Das Zauberwort heißt dabei Diversifikation - die Ausweitung der Tätigkeitsfelder.
Jahrelang befand sich die Firma "terra" auf der Sonnenseite. Die Buchholzer Spedition überführte Spezialfahrzeuge wie Kräne in die ganze Welt. "Bis 2008 hatten wir sensationelle Zahlen", erinnert sich Andreas Tietz. Bis zum 24. Oktober - an dieses Datum erinnern sich die Brüder Tietz genau: "Auf einmal gab es dramatische Bremsspuren im Markt", sagt Andreas Tietz. Die Auftragsvolumina fielen dramatisch, gleichzeitig drängten zahlreiche Konkurrenten in den Markt. Folge: "terra" musste sein Personal um 40 Prozent reduzieren. "Wir mussten uns auf einmal mit Sozialplänen auseinandersetzen und, wie unsere Kunden, mehrere Hundert Fahrer entlassen", blickt Andreas Tietz zurück. "Das waren harte Zeiten."
Statt den Kopf in den Sand zu stecken, durchforsteten die Brüder Tietz ihre Firma. Arbeitsprozesse wurden überdacht, die Effizienz erhöht. Und neue Tätigkeitsfelder gefunden: Erstmals transportierte "terra" auch Container. "Mit den Branchenriesen können wir nicht mithalten, aber in der Nische können wir stark sein", erklärt Michael Tietz. Das Konzept trug nach eineinhalb Jahren Früchte. Seit Mitte 2010 ging es für "terra" bergauf, viele Mitarbeiter kehrten zurück. "2012 war das beste Jahr der Unternehmensgeschichte", sagt Andreas Tietz. Nach Durchschreiten der Talsohle schaut "terra" jetzt gelassener auf drohende Krisen wie aktuell in Russland.
Um sich noch breiter aufzustellen, steigt "terra" jetzt stärker ins Immobiliengeschäft ein. Mit der jüngst gegründeten "terra Real Estate GmbH" sollen Immobilienobjekte akquiriert und vermarktet werden. Bislang wurden die Immobilien von der Tietz Immobilien GbR verwaltet. In Kürze ist die Vorstellung erster Projekte geplant. "In jeder Krise steckt eine Chance" - bei "terra" ist das mehr als nur ein Spruch.