Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abzocke im Unverschämt-Ton: "Microsoft"-Anrufer war kein Einzelfall

(tk). Das war kein Einzelfall: Die WOCHENBLATT-Leserin aus Neu Wulmstorf, die von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter angerufen wurde, der Zugang zum PC wollte, ist kein Einzelfall in der Region. Einer Leserin aus Drochtersen ist genau das selbe passiert. Besonders dreist in diesem Fall: Der anonyme Anrufer kündigte an, das zwölf Euro von der nächsten Telefonrechnung abgebucht werden, weil die Frau jedweden Kontakt ablehnte.
Vor einer anderen Form der Abzocke warnt ein WOCHENBLATT-Leser aus Neukloster. Bei ihm meldete sich eine Frau mit unterdrückter Rufnummer, die den Mann drängte, einen Vertreter für eine Pflegeversicherung zu empfangen. Das müsse unbedingt sofort sein.