Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alkohol- und Drogenkontrollen im Landkreis Stade

tk. Landkreis. Neun Autofahrer, die von der Polizei im Landkreis Stade am Wochenende kontrolliert wurden, standen unter dem Einfluss von Drogen oder hatten Alkohol über dem erlaubten Limit getrunken.
Der Fahrer (44) eines VW-Transporters fiel Freitagabend in Jork auf: 1,93 Promille Atemalkohol. In Horneburg wurde der Fahrer (56) eines Ford Transit gestoppt. Ergebnis: 1,85 Promille.
Zudem wurden in der Nacht zum Sonntag in Buxtehude und Osterjork fünf Männer (18 bis 56 ) aus dem Verkehr gezogen, die unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saßen. In zwei Fällen wurden Cannabisprodukte sichergestellt.
Polizeisprecher Rainer Bohmbach kündigt an: "Die Kontrollen gehen weiter!" Alkohol und Drogen am Steuer seien neben überhöhter Geschwindigkeit eine der Hauptursachen für Unfälle mit Toten und Schwerverletzten.