Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auto rammt in Hollern-Twielenfleth Schulbus

Zwei Kinder, die im Bus saßen, wurden bei dem Unfall leicht verletzt (Foto: Polizei)
tk. Hollern-Twielenfleth. Zwei Kinder (10 und 11) sind bei einem Unfall mit einem Schulbus, der 40 Kinder transportierte, in Hollern-Twielenfleth am Mittwochnachmittag leicht verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus.

Die Busfahrerin (55) hatte auf der L140 einen Trecker überholt. In diesem Augenblick bog ein Autofahrer (73) von einer Ausfahrt auf die Straße. Dabei übersah er den Bus, der ihm durch den Überholvorgang entgegenkam. Bedie Fahrzeuge stißen zusammen.
Busfahrerin und Autofahrer sowie die übrigen Kinder blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro.