Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autodieb lieferte sich in Buxtehude Verfolgungsjagd mit der Polizei

Wer hat den Citroen Crosser am Wochenende in Horneburg und Buxtehude gesehen (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude/Horneburg. Ein unbekannter Autodieb hat sich am Sonntagnachmittag eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei in Buxtehude geliefert: Der Autoknacker hatte in der Nacht zum Sonntag einen Citroen Crosser in Horneburg an der Feldstraße gestohlen. Der Wagen mit dem Kennzeichen STD-MM 1 hat laut Polizei einen Wert von rund 50.000 Euro.
Am Sonntagnachmittag war der Autoklauer ganz dreist mit dem Wagen in Buxtehude unterwegs - und fiel prompt der Besatzung eines Streifenwagens auf. Der Unbekannte hielt nicht an, sondern flüchtete über den Ottensener Weg, Stieglitzweg zum Elbe Klinikum und wieder zurück zum Ottensener Weg. Mehrere Streifenwagen machten sich auf die Suche nach dem Citroen und dem Dieb. Der Wagen wurde schließlich verlassen an der Straße "Am Klöterbusch" gefunden. Von dem Kriminellen fehlt jede Spur. Das Auto wird von der Polizei gründlich auf Spuren untersucht.
Hinweise an die Polizei unter Tel. 04161 - 647115.