Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken in die Fassade eines Baustoffhandels gekracht

Erst die Fassade des Baumarkts konnte die Frau am Steuer des BMW stoppen (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude. Mit Schmackes ist eine Frau (28) aus Buxtehude Mittwochnacht auf dem Ostmoorweg in Buxtehude erst gegen ein Carport und danach in die Fassade eines Baustoffhandels gekracht. Der Unfall ereignete sich gegen 0,30 Uhr. Den Beamten vor Ort erklärte sich ziemlich schnell, warum die Frau aus ungeklärten Gründen von der geraden Straße abkam: Sie stand nach Angaben der Polizei erheblich unter Alkoholeinfluss. Bei der Fahrerin, die bei dem Unfall verletzt wurde, ist daher ein Alkoholtest angeordnet worden. Den Schäden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.