Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunkener verursacht Unfall

Der Fahrer des Nissan verursachte den Unfall unter Alkoholeinfluss (Foto: Polizei)
ab. Buxtehude. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es kurz nach 0 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag in Buxtehude-Immenbeck.

Der 64-jähriger Fahrer eines Nissan aus Appel war mit seinem Auto auf der Kreisstraße 73 Inne Beek unterwegs und kam aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer und seine 52-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Fahrer und Beifahrerin hatten sich bei dem Unfall Verletzungen gezogen. Sie wurden ins Elbe Klinikum eingeliefert.

Noch am Unfallort stellte die Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Er musste sich anschließend im Elbe Klinikum einer Blutprobe unterziehen.

Kurz vor der Unfallmeldung war bei der Polizei Buxtehude die Meldung eines Verkehrsteilnehmers eingegangen: Dieser hatte eine männliche, stark schwankende Person beobachtet, die auf die Fahrerseite des anschließend verunglückten Pkw zugegangen war. Gegen den 64-jährigen Fahrer wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr und fahrlässige Körperverletzung sowie Verursachen eines Verkehrsunfalls ermittelt.