Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Biker schwer verletzt

Die Autofahrerin übersah offensichtlich den Biker (Foto: Polizei)
bc. Buxtehude. Ein Motorradfahrer (63) aus Buxtehude ist bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 16.35 Uhr schwer verletzt worden. Der Mann fuhr mit seiner Maschine auf der Kreisstraße 39 in Richtung Buxtehude, als eine Autofahrerin (37) auf Höhe des Neubaugebiets "Estebrügge" nach links in die Straße "Bei den Wettern" abbog. Dabei übersah sie nach Polizeiangaben offensichtlich den aus dem Alten Land kommenden Biker. Das Yamaha-Motorrad prallte trotz Vollbremsung auf den Skoda-Kleinwagen. Der 63-Jährige blieb nach dem Zusammenstoß schwer verletzt auf dem Radweg liegen. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Spezialklinik.

Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Das Motorrad wurde bei dem Unfall total zerstört, der Skoda erheblich beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen musste die K39 teilweise voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich in beide Richtungen.