Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brandstifter fackelt in Buxtehude drei Imbisswagen ab

Der "Toom"-Parkplatz war der erste Tatort (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude. Ein unbekannter Brandstifter hat in der Nacht zum Sonntag drei Imbisswagen in Buxtehude abgefackelt.
Zuerst stand gegen 2.50 Uhr eine Wurstbude auf dem Parkplatz des "Toom"-Bauamarktes am Ostmoorweg in Flammen. Der Anhänger brannte vollständig aus. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.
Kurze Zeit später der nächste Einsatz: In Altkloster an der Lutherallee brannte einer von drei dort abgestellten Imbisswagen. Der Brandstifter hatte eines der Fahrzeuge geknackt und angezündet. Das Feuer griff auf die beiden anderen Fahrzeuge über. Zwei der Verkaufswagen brannten vollständig aus. Der Schadne beträgt mehr als 10.000 Euro.
Zeugenhinweise unter Tel. 04161 - 647115.