Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brandstifter fackelt in Buxtehude ein Auto ab

Der Ford war nicht mehr zu retten (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude/Oederquart. Ein Opel Omega ist in Buxtehude in der Nacht zum Montag an der Kählerstraße ausgebrannt. Dabei wurden auch ein Golf und ein Renault Clio beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass ein Brandstifter am Werk war. Der Schaden liegt bei rund 6.000 Euro.
Ein technischer Defekt ist dagegen die Ursache dafür, dass ein Ford C-Max am Sonntagnachmittag in Oederquart ein Opfer der Flammen wurde. Das Auto hatte während der Fahrt Feuer gefangen. Verletzt wurde dabei niemand.