Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: Dach eines Mehrfamilienhauses stand in Flammen

Die Flammen griffen schnell auf das gesamte Dach des Hauses über (Foto: Polizei)

++++ UPDATE: Polizei ermittelt in alle Richtungen. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. In Altkloster brannten innerhalb eines halben Jahres Imbisswagen und ein Bus an fast derselben Stelle ++++



tk. Buxtehude. Zuerst brannte in der Nacht zum Montag in der Lutheralle ein Auto, das vor einem Mehrfamilienhaus geparkt war. Schnell griffen die Flammen auf das Dachgeschoss des Gebäudes über und breiteten sich aus. 60 Feuerwehrkräfte aus verschiedenen Feuerwehren waren im Einsatz. Dennoch dehnte sich der Brand auf das ganze Dach des Hauses aus. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte die Feuerwehr aber verhindern. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Nach ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Schaden rund 200.00 Euro.
Die Brandursache ist noch völlig unklar. Weil derzeit Brandstiftung zumindest nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei um Hinweise. Tel: 04161 - 647115.