Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: Der "Banküberfall" war ein Fehlalarm

tk. Buxtehude. Ist das ein Banküberfall?, fragten sich manche Passanten am Mittwochnachmittag in Buxtehude an der Bahnhofstraße. Mehrere Streifenwagen standen vor der Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Nach Aussagen eines Augenzeugen wurden vereinzelt auch Ausweispapiere kontrolliert. Polizeisprecher Rainer Bohmbach erklärt den Einsatz mit einem Wort: "Fehlalarm".
Wenn in einem Geldinstitut ein Alarm ausgelöst werde, machen sich automatisch alle verfügbaren Einsatzfahrzeuge auf den Weg.