Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder Grundschüler allein auf Tour

tk. Buxtehude. Ein Schüler (11) aus Buxtehude hatte am Mittwoch die Abfahrt mit seiner Klasse zu einer Tour nach Hamburg verpasst. Der Junge ließ sich davon aber nicht entmutigen und machte sich allein auf den Weg - in der Hoffnung, am Hauptbahnhof seine Klasse wiederzutreffen. Erfolglos sucht der Schüler und bat dann die Bundespolizei um Hilfe.
Die erreichten telefonisch ganz schnell die Mutter und den Klassenlehrer und sorgten für ein Happy End: Die Klasse war gerade in einem Theater im Stadtteil Uhlenhorst. Mit dem Streifenwagen brachten die Bundespolizisten den Schüler dorthin, wo er vom Lehrer in Empfang genommen wurde.