Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder Handtaschenräuber sind vermutlich noch halbe Kinder

tk. Buxtehude. Eine Frau aus Buxtehude (78), die am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr mit ihrem Ehemann zu Fuß unterwegs war, ist von Handtaschenräubern überfallen worden. Das Ehepaar ging von der Kottmeierstraße durch den Fußgängertunnel Richtung Hansestraße. Dort schnappten sich zwei Kinder oder Jugendlichen die Handtasche. Die Frau schrie laut und die Räuber warfen daraufhin ihre Beute weg. Sie flüchteten vermutlich Richtung Parkplatz an der Hansestraße.
Die beiden Täter sollen noch sehr jung sein. Etwa 12 bis 15 Jahre alt. Sie sind 1,50 bis 1,60 Meter groß und eher schmächtig. Beide trugen dunkle Kleidung. Einer hatten einen Rucksack dabei.
Hinweise an die Polizei unter Tel. 04161 - 647115.