Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drogenrazzia: Polizei durchsucht in Stade und im Alten Land Wohnungen und Gastronomiebetriebe

tk. Stade/Altes Land. Die Polizei hat am Donnerstag in Stade und im Alten Land fünf Wohnungen, einen Imbiss und zwei Cafés durchsucht. Dabei wurden Kokain und Marihuana in "nicht geringer Menge", so Polizeisprecher Rainer Bohmbach, gefunden. Die Drogenrazzia steht im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer aus Stade (36), die Drogendealer sein sollen. Die Beamten der Polizeiinspektion Stade wurde von der Bereitschaftspolizei und Hundeführer mit ausgebildeten Drogenspürhunden unterstützt.
In einem Objekt traf die Polizei gleich elf Personen. Ein Türke (24), der sich illegal in Deutschland aufhielt, wurde dabei festgenommen.
Der Haupttäter und ein weiterer Mann wurden vorläufig festgenommen. Nach einer ersten Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung kamen sie mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß.