Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehemalige Stadtinfo in Buxtehude am ZOB brennt

tk. Buxtehude. In der ehemaligen Stadtinfo am ZOB in Buxtehude ist am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Als die ersten Feuerwehrkräfte am Einsatzort ankamen, schlugen bereits Flammen aus der Seitenwand und dem Flachdach des Gebäudes. Die Brandbekämpfer hatten das Feuer innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle und begannen anschließend damit, Teil der Wandverkleidung und des Daches abzureißen, um letzte Glutnester aufzuspüren.

Wie hoch der Schaden ist und wie es zu dem Unglück kam, steht derzeit noch nicht fest.

Die ehemalige Stadtinfo steht seit gut zwei Jahren leer. Die Anlaufstation für Touristen ist ins Rathaus umgezogen. In der Politik sollte nach der Sommerpause über die weitere Nutzung des städtischen Gebäudes gesprochen werden. Denkbar wäre zum Beispiel eine Fahrrad- und Gepäckstation gewesen. Das benachbarte Gebäude mit den öffentlichen WC wurde von dem Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen.