Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einbrecher erbeuten 30 Kilo Fleisch

tk. Landkreis Stade. Die Polizei hat es mit einer Reihe von Einbrüchen zu tun: Am vergangenen Wochenende schlugen Unbekannte gleich mehrfach zu und machten teilweise reichlich Beute und richteten hohen Schaden an.
In Harsefeld stiegen Kriminelle in einem Rohbau an der "Heisterstroot" ein. Sie nahmen Werkzeugmaschinen mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 5.000 Euro.
In Buxtehude drangen Einbrecher in ein Restaurant am Bahnhof ein. Sie entwendeten 30 Kilo Fleisch, einen Fernseher, ein I-Pad, mehrere Kartons mit Spirituosen sowie mehrere hundert Euro. Außerdem stiegen Unbekannte in einen Imbiss am Alten Postweg in Buxtehude ein. Obwohl die Täter vermutlich ohne Beute abgezogen sind, beträgt der Schaden mehrere tausend Euro.
In Stade entkamen Unbekannte, die in ein Haus an der "Timm-Kröger-Straße" eingedrungen sind,mit einer Perlenkette und einem Zigarrenabschneider. Schaden mehrere hundert Euro.