Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einbrecher hatten es auf Bäckereien abgesehen

bc. Buxtehude/Stade. Einbrecher hatten drei Bäckereifilialen in der Nacht zu Freitag im Visier. Zweimal versuchten sie in Buxtehude in Geschäfte einzusteigen, in Stade schmissen sie eine Glastür ein.

An der Buxtehuder Kählerstraße konnte sich ein Unbekannter gegen 0.50 Uhr durch das geöffnete Fenster ins Innere zwängen. Dort wurde er dann aber vermutlich von Angestellten in die Flucht geschlagen. An der Bahnhofstraße versuchte offenbar derselbe Täter zwischen 19.30 und 4.50 Uhr, die Seitentür einer Filiale aufzubrechen, scheiterte aber daran.

In Stade an der Großen Schmiedestraße sind Kriminelle in der Zeit zwischen 18.15 und 5:55 Uhr durch die eingeschlagene Eingangstür einer Bäckerei ins Ladeninnere gelangt. Ihre Beute: eine geringe Menge Bargeld. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehr als 1.000 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise in allen drei Fällen an das Kommissariat Buxtehude unter Tel. 04161-647115 oder in Stade unter Tel. 04141-102215.

- Bei einem weiteren Einbruchsversuch scheiterten Unbekannte, in einen Stader Elektronik-Markt einzudringen. Zunächst schmissen sie einen Feldstein in eine Seitentür. Das Loch reichte jedoch nicht aus, um einzusteigen. Die Einbrecher zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215.