Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einbrecher in Buxtehude geschnappt

(Foto: Polizei Stade)
ab. Buxtehude. Am Tatort klickten die Handschellen: Gegen 16.30 Uhr wurden am Mittwochnachmittag zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher in Buxtehude/Dammhausen auf frischer Tat ertappt. Einer aufmerksamen Nachbarin waren zwei Männer aufgefallen, die sich an der Terrassentür des Nachbarhauses zu schaffen gemacht hatten. Sie alarmierte die Polizei, die das Haus mit mehreren Streifenwagen umstellte. Die beiden Täter algerischer Staatsangehörigkeit, ein 33-Jähriger aus der Gemeinde Jork und ein 34-Jähriger aus Hamburg, ließen sich widerstandslos festnehmen. Die Männer sind der Polizei bekannt. Laut Polizei wird überprüft, ob sie auch für weitere Taten verantwortlich sind. Da das Amtsgericht Stade keinen begründeten Haftgrund sah, wurden die Männer am Donnerstagnachmittag wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.