Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuer in einer Buxtehuder Altstadt-Kneipe

tk. Buxtehude. Die Pächterin hatte ihre Kneipe in der Buxtehuder Altstadt am Ostfleth gerade abgeschlossen, als ein Gast aus einer gegenüberliegenden Gaststätte Rauch aus dem Gebäude bemerkte. Er alarmierte sofort die Feuerwehr.
Der Zug I der Feuerwehr Buxtehude hatten den Brand in der Küche des Betriebs schnell unter Kontrolle. Das Feuer konnte sich nicht ausbreiten. Auch die über dem Lokal liegenden Wohnungen blieben verschont. Niemand musste evakuiert werden.
Die Kneipe bleibt vorerst geschlossen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 50.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest.