Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Buxtehude VW Bus gestohlen, in Finnland verhaftet

tk. Buxtehude. Es sind je nach Route von Buxtehude bis Vaalimaa an der russischen Grenze zu Finnland ungefähr 1.700 bis 2.200 Kilometer. Diese lange Reise hat sich für einen Autodieb (26) aus Weißrussland nicht gelohnt. Anfang Januar hatte er in Buxtehude einen roten VW-Multivan gestohlen.

Bei der Grenzkontrolle fiel den finnischen Beamten auf, dass die Papiere gefälscht waren.

Bei der Überprüfung durch die Bundespolizei stellte sich schnell heraus, dass der VW in Buxtehude gestohlen wurde. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt.
Der Besitzer des VW Busses hatte noch nicht einmal bemerkt, dass sein Fahrzeug verschwunden war. Er benutzt den Multivan nur selten.