Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit der flachen Hand ins Gesicht

Polizei in Buxtehude sucht fiesen Kinderschläger

tp. Buxtehude. Ein unbekannter Autofahrer hat nach Beobachtungen von Passanten in Buxtehude ein Kind geschlagen. Die Polizei sucht das Opfer und weitere Zeugen.

Der Übergriff ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr in der Giselbertstraße am Buxtehuder Bahnhof. Zwei Kinder im Alter von etwa zwölf Jahre fuhren - mit ihren Rädern aus der Bahnhofstraße kommend - bei Grünlicht über die Ampel und stiegen an der Bahnunterführung ab. Der unbekannte Pkw-Fahrer hielt auf dem Parkplatz bei der Post. Laut Zeugen sprang er unvermittelt aus dem Auto, lief über die Straße zu den beiden Kindern und schlug einem von ihnen mit der flachen Hand ins Gesicht. Anschließend fuhr der Täter in Richtung Hastedtstraße davon. Auch die Kinder setzten ihre Fahrt fort, ohne dass ihre Personalien festgestellt werden konnten. Gegen den Autofahrer wurde ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

• Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 04161 - 647115 entgegen.