Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pfingstmarkt: Polizeipräsenz zeigt Wirkung

bc. Neukloster. Ohne größere Vorfälle verlief der Pfingstmarkt aus Polizei-Sicht. Arbeitslos waren die Beamten der extra eingerichteten Pfingstmarktwache aber auch nicht. Zehn Ermittlungsverfahren wegen Beleidigungs-, Körperverletzungs- oder Handy-Diebstahlsdelikten mussten sie einleiten.

Etwa zwanzig Fahrzeuge, die unter anderem Rettungswege versperrten, ließ die Polizei abschleppen lassen. Mehrere volltrunkene Jugendliche wurden vorübergehend in polizeilichen Gewahrsam genommen und später ihren wenig erfreuten Eltern übergeben.

Bei Jugendschutzkontrollen wurden über 50 junge Leute auf die Einhaltung der Jugendschutzvorschriften überprüft und dabei mehrere Flaschen Alkohol gleich an Ort und Stelle vernichtet. Gegen zehn Personen musste die Polizei Platzverweise aussprechen.