Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Platz da: Frau fährt Rettungswagen den Seitenspiegel ab

tk. Jork. Diese Autofahrerin hatte es besonders eilig: Eine Frau (37) fuhr am Mittwochmorgen auf der L140 in Osterjork an einer Unfallstelle trotz Gegenverkehrs vorbei. Dabei blieb sie mit ihrem VW Bus am Seitenspiegel eines Rettungswagens hängen.
Zuvor hatte sich dort ein Verkehrsunfall ereignet: Ein Autofahrer (46) aus Jork bremste vor dem Zebrastreifen, um eine ältere Dame mit Rollator passieren zu lassen. Der Fahrer (26) eines VW Golf erkannte das zu spät und fuhr auf. Der Jorker musste mit Rückenverletzungen von der Feuerwehr aus dem Auto geholt werden. Er kam mit dem demolierten Rettungswagen ins Krankenhaus.
An dem Krankenwagen entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro, bei dem Auffahrunfall schätzt die Polizei den Schaden auf rund 6.000 Euro.