Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizeikontrolle in Buxtehude: TÜV war im März 2013 abgelaufen

tk. Buxtehude Bei einer groß angelegten Kontrolle am Dienstagmorgen an der Konopkastraße vor den Berufsbildenden Schulen in Buxtehude hat die Polizei 334 Auto- und Zweiradfahrer sowie 51 Radfahrer kontrolliert.
Erfreulich: Es gab keine Alkohol- und Drogenverstöße. Lediglich ein Rollerfahrer, der mit einem getunten Zweirad unterwegs war, hat jetzt ein Ermittlungsverfahren am Hals. Zwölf Mal war die Beleuchtung an Autos defekt, zwei Fahrer hatten keinen Gurt angelegt und in einem Fall hätte der Wagen bereits im März 2013 TüÜV gemusst.
Von den 51 kontrollierten Radfahrern hatten zehn keine funktionierende Beleuchtung.