Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rangierlok brennt zwischen Buxtehude und Neukloster

Warum es im Motor der Rangierlok brannte, steht noch nicht fest (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude/Neukloster. Eine Rangierlok ist am Dienstagabend auf der Strecke zwischen Buxtehude und Neukloster in Brand geraten. Der Lokführer (31) aus Winsen hatte Rauch gesehen und auf freier strecke gestoppt. Der Mann versuchte, das Feuer mit einem Handlöscher unter Kontrolle zu bekommen. Als das scheiterte, rief er die Feuerwehr.
Die Ortswehren aus Hedendorf und Neukloster hatten den Brand im Motorraum schnell unter Kontrolle. Die Bahnstrecke war rund zwei Stunden lang gesperrt. Wie es zu dem Unglück kam, steht derzeit noch nicht fest.