Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Raser im Landkreis Stade von Tempo-Kontrollen überrascht

tk. Landkreis. Nach dem Blitzermarathon ist vor der nächsten Raserkontrolle: Am Freitag und Samstag hatten Polizei und Landkreis im Kreis Stade munter weiter gemessen. Damit hatten manche Autofahrer offenbar nicht gerechnet. 150 teils erhebliche Tempoverstöße wurden registriert.

Ein Audi-Fahrer, der in Ritsch auf der K3 geblitzt wurde, muss 500 Euro berappen und den Führerschein für drei Monate abgeben - erlaubt waren dort 50 Stundenkilometer. Insgesamt haben drei Verkehrsteilnehmer mit Fahrverboten zu rechnen.

Für alle Hobbyrennfahrer, die nur beim Blitzermarathon auf die Bremse treten: Die Kontrollen gehen weiter. Zur jeder Zeit und überall im Landkreis ist damit zu rechnen.