Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Raser lassen sich von Sonnenschein nicht bremsen.

tk. Landkreis. Die Polizei und Mitarbeiter des Landkresies haben am Wochenende an verschiedenen Stellen im Kreis Stade Radarfallen aufgebaut. Insgesamt waren fast 300 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Acht Autofahrer werdne ihren Führerschein für einen Monat abgeben müssen.
So war ein Opel-Fahrer in Deinste mit 87 statt 50 km/h unterwegs. In Heitmannshausen, erlaubt sind 30 Stundenkilometer, wurde eine Frau mit 60 geblitzt und auf der B73 in Neukloster, es gilt dort Tempo 40, war eine Autofahrerin mit 81 Sachen unterwegs.
Fazit von Polizeisprecher Rainer Bohmbach: "Auch bei Sommerwetter sind viele Autofahrer zu schnell unterwegs."