Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Raubüberfall in der Nähe des Stader Bahnhofs

tk. Stade. In der Nacht zu Sonntag ist eine Frau (46) in Stade in der Nähe des Bahnhofs von zwei bewaffneten Männern überfallen worden.
Sie war gegen 2.15 Uhr zu Fuß auf der Hospitalstraße in Höhe der Brinkstraße unterwegs. Zwei Männer kamen ihr entgegen und hielten ihr eine Schusswaffe vor und verlangten Geld. Mit einem geringen Betrag flüchteten die beiden Räuber.
Sie sollen zwischen 18 und 25 Jahre alt und beide sehr schlank und 1,89 bis 1,90 Meter groß sein. Die Täter waren dunkel gekleidet und hatten sich mit einem Schal bzw. einer Sturmhaube maskiert. 
Hinweise: Teil. 04141 - 102215.