Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schule steht unter Wasser

bc. Buxtehude. Ein Wasserrohrbruch setzte am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr Teile der Grundschule der Halepaghenschule an der Harburger Straße in Buxtehude unter Wasser. Blitzschnell breitete sich das Wasser auf der Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Hansestraße zur Halepaghenstraße aus, so dass auch der Eingangsbereich der Grundschule geflutet wurde.

Die Buxtehuder Feuerwehr pumpte das Wasser zunächst in Gullis ab. Mit Hilfe der Stadtwerke konnte die Wasserzufuhr schließlich abgestellt werden. Warum es zu dem Bruch des Rohrs kam, ist unklar. Hinweise auf eine Straftat liegen laut Polizei nicht vor.