Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten auf der B73 in Buxtehude

Der Meriva geriet aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr (Foto: Polizei)
tk. Buxtehude. Fünf Menschen wurden bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der B73 in Buxtehude zum Teil schwer verletzt. Ein Mann (23) prallte mit seinem Opel Meriva aus ungeklärten Gründen gegen einen Audi im Gegenverkehr. Anschließend schleuderte der Meriva noch gegen einen Mercedes Transporter. Der Meriva-Fahrer und seine Ehefrau (24) kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Kind auf dem Rücksitz des Meriva, der Transporter-Fahrer sowie die Audi-Fahrerin wurden nur leicht verletzt
Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 35.000 Euro. Es kam zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr