Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sturmchaos im Landkreis Stade: Dauereinsatz für die Feuerwehr - Zugverkehr lahmgelegt

Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz

XXX Update: Pendler sitzen in Hamburg fest


Der S-Bahnverkehr ist zusammengebrochen. Tausende Pendler sitzen in Hamburg fest.
tk. Landkreis Stade. Die Feuerwehren im Landkreis Stade sind im Dauereinsatz: Der Sturm der durch Norddeutschland fegt, entwurzelt am Montagnachmittag diverse Bäume. Der gesamte Zugverkehr zwischen Hamburg und Stade ist zusammengebrochen. An sieben Stellen zwischen Harburg und Cuxhaven liegen Bäume auf den Schienen. Ein Notfallmanager der Bahn ist im Einsatz.
Diverse Straße zwischen Stade und Buxtehude sind gesperrt. Auch die B73 in Buxtehude ist von der Sperrung betroffen. Es wird Stunden dauern, bis die Rettungskräfte alle Einsätze abgearbeitet haben.

Wenn Sie Fotos vom Sturm und seinen verheerenden Auswirkungen haben, schicken Sie uns Bilder an red-bux@kreiszeitung.net.

Ein ausführlicher Bericht mit einer Bilanz des Unwetters ab Dienstag online und am Mittwoch in den WOCHENBLATT-Ausgaben