Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tod eines Mädchens (11) in Neu Wulmstorf: Anklage gegen Bruder (18) erhoben

Hier soll der 18-Jährige seine tote Schwester versteckt haben (Foto: bc)
tk. Stade/Neu Wulmstorf. Die Staatsanwaltschaft Stade hat jetzt Anklage gegen einen jungen Mann (18) aus Neu Wulmstorf wegen Totschlags erhoben. Er soll im Mai seine Schwester (11) getötet und ihre Leiche im Gartenschuppen des elterlichen Hauses in Neu Wulmstorf versteckt haben. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt. Der 18-Jährige, der in Untersuchungshaft sitzt, schweigt.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Samstag im WOCHENBLATT und Freitag ab 18 Uhr online.