Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Überflüssige Randale in der Buxtehuder Altstadt

tk. Buxtehude. Am Wochenende sind Vandalen durch die Buxtehuder Altstadt gezogen. Tische und Stühle der gastronomie, unter anderem am Westfleth, wurden umgestoßen, Pflanzen aus Blumenkästen gerissen und - als Krönung der Geschmacklosigkeit - der Kopf eines Spanferkels am "Haus- und Igelbrunnen" abgelegt. Unter anderem wird darüber in der Buxtehuder Facebook-Community "Buxtehude schnackt" diskutiert.

Das WOCHENBLATT hat bei der Polizei nachgefragt: Der Vorfall sei bekannt, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Als Beamte nachgeschaut hätten, seien die Schäden aber offenbar schon beseitigt worden. Eine Anzeige liegt laut Bohmbach nicht vor.

Unabhängig davon ist diese Randale einfach nur eins: vollkommen überflüssig!