Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Umgestürzter Baum zerstört Stromkasten

Der Baum blockierte die Einfahrt zum Lehmkuhlenweg
Erst einmal abwarten hieß es für die Feuerwehrmänner der Feuerwehr am Samstagnachmittag bei ihrem Einsatz am Buxtehude-Ottensen. Ein Baum war kurz nach 14 Uhr auf einen Stromkasten am Lehmkuhlnweg gestürzt und hatte diesen zerstört. Der Stamm blockierte den Lehmkuhlenweg und eine Fahrspur des Föhrenwegs.

Bevor die Einsatzkräfte beginnen konnten, die Straße zu räumen, musste zunächst der Strom abgestellt werden. "Den Baum vorher zu zersägen, wäre viel zu gefährlich gewesen", sagt Ortsbrandmeister Meent Wendland.