Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unfallflucht in Neukloster: Polizei sucht Zeugen

bc/nw. Buxtehude-Neukloster. Bereits am Samstag, 15. März, kam es in Buxtehude-Neukloster an der Straße "In den langen Ellern" zu einem Unfall, bei dem sich die Verursacherin offenbar von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Die Geschädigte hatte ihren Peugeot vor ihrem Wohnhaus am Fahrbahnrand abgestellt. Zwischen 15 und 18 Uhr war sie im Obergeschoss ihres Reihenhauses, als es an der Haustür geklingelt habe. Eine kräftige Dame, ca. 20 bis 30 Jahre alt, mit dunklem schulterlangem Haar stand vor der Tür. Aus dem Fenster konnte sie sehen, wie ein schwarzfarbener VW Beetle mit Stader Kennzeichen quer zur Fahrbahn mit der linken hinteren Fahrzeugecke zu ihrem Pkw stand.

Bevor die Geschädigte jedoch die Tür öffnen konnte, war die Person mit dem Beetle verschwunden. Den vermutlich durch das Fahrzeug verursachten Schaden bemerkte die Peugeot-Besitzerin erst Montagmorgen, als sie das Auto wieder benutzen wollte. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Gegen die unbekannte Unfallverursacherin wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise an die Tel. 04161-647115